„Wer sich nicht vorbereitet, bekommt Probleme“

Die Innviertler Druckerei Estermann weiß, dass sich die Print-Branche in Österreich ständig anpassen und erneuern muss. Bester Service und moderneste Technologie sind dabei ausschlaggebend, wie Technik-Mastermind Norbert Estermann im Interview erzählt.

Herr Estermann, was bietet Ihr Unternehmen den Kunden? Worauf sind Sie spezialisiert?

Wir versuchen, eine größere Bandbreite abzudecken und arbeiten daher mit UV-Druck, LE-UV Druck, Inkjet und Digitaldruck. Außerdem bieten wir Direct Mailings und Kartonagen.

Wie wichtig ist es für Sie, mit Ihren Maschinen technisch am neuesten Stand zu sein?

Extrem wichtig. Das Druckgewerbe ist von steten Veränderungen geprägt. Wer sich darauf nicht vorbereitet – und dazu zählt auch modernste Technologie – wird in der Zukunft große Probleme haben.

Was sind so Ihre Kriterien für die Anschaffung von Maschinen?

Die Qualität der Maschine ist die Basis für alles und deshalb von entscheidender Bedeutung. Wichtige Argumente für die Anschaffung sind auch gute Wiederholbarkeit der Aufträge und eine hohe Verfügbarkeit. Und am besten ist es, wenn man mit einer neuen Maschine auch neue Märkte erschließen kann. Nehmen Sie als Beispiel unsere jüngste Anschaffung, die Fuji-Inkjet 720 S. Hier hat alles zusammengepasst: Die Qualität ist wirklich unglaublich hoch und sucht ihresgleichen. Bei anderen Maschinen sind viel längere Service-Zeiten zu bedenken. Durch den variablen Datendruck, den die Maschine uns ermöglicht, erwarten wir uns nun doch den einen oder anderen zusätzlichen Auftrag und merken inzwischen schon den positiven Effekt der Anschaffung.

In welchen Bereichen erweitern Sie gerade Ihr Repertoire?

In unserem Repertoire sind neuerdings 2D- und 3D-Lack, Folien in neun verschiedenen Farben und Hologrammfolien – etwa für die Produktion von fälschungssicheren Gutscheinen. Gut für den Kunden ist auch, dass wir durch den Einsatz von digitalen Maschinen bei der Auftragsgröße flexibel sind. Angefangen bei nur einem Stück können wir praktisch endlos produzieren. Mit unserer neuen Scodix, die genau das kann, haben wir jetzt unglaublich vielfältige, variable Veredelungsmöglichkeiten direkt im Haus – damit sind die Personalisierung von Namen und die Produktion mit Goldfolie für uns zum Beispiel kein Problem mehr.

Gibt es – abgesehen von Maschinen und Technik am Stand der Zeit – andere wichtige Strategien, die eine erfolgreiche Druckerei heutzutage beachten muss?

Ja: Der Service wird immer wichtiger. Wir bieten etwa die gesamten bei einem Druckauftrag involvierten Dienstleistungen aus einer Hand an, vom Entwurf bis zum Versand. Es ist wichtig, den Kunden ein Komplettpaket anzubieten und sich auf ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einstellen zu können.

 

Über Estermann Druck

Die Estermann GmbH ist ein seit 1985 tätiges Familienunternehmen im oberösterreichischen Aurolzmünster bei Ried im Innkreis. Die kontinuierlich wachsende Druckerei wird mittlerweile in zweiter Generation geführt und arbeitet für mittelständische Unternehmen sowie für internationale Großkunden. Der Fokus liegt auf Österreich, Deutschland und der Schweiz.
www.estermann-druck.at

Foto © Estermann