Verband Druck & Medientechnik: Alexandra Zotter neue Geschäftsführerin

presse_newsbild

Kommunikationsexpertin wird Neupositionierung des Verbandes vorantreiben

Wien, am 5. Dezember 2016: Mit 1. Dezember ist Alexandra Zotter (46) zur Geschäftsführerin des Verband Druck und Medientechnik bestellt worden. Die Betriebswirtin und Kommunikationsexpertin war zuvor mehr als zehn Jahre lang als Kommunikationsberaterin und Pressesprecherin tätig, unter anderem beim FEEI – Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie und der NGO Licht für die Welt. Diese Erfahrungen in der Verbandsarbeit bringt sie jetzt beim Verband Druck & Medientechnik ein.

„Der Verband Druck & Medientechnik ist gerade in einer Umbruchphase, die Öffnung hinsichtlich neuer Zielgruppen wurde bereits im Sommer beschlossen und ist nun Schritt für Schritt voranzutreiben. Bei der Neubesetzung der Geschäftsführerrolle war es uns wichtig, dass ein Marketing- und Kommunikationsprofi sein Know-how einbringt. Alexandra Zotter hat uns in mehreren Präsentationsrunden mit ihren Ideen, ihrer Erfahrung und auch ihrer Persönlichkeit überzeugt“, so Gerald Watzal, Präsident des Verbandes Druck & Medientechnik. „Wir bedanken uns bei Mag. Werner Neudorfer, der den Verband in den letzten 12 Jahren mit viel Engagement und Elan geführt hat und sich nun auf seine Tätigkeiten in der WKO konzentriert“, ergänzt Gerald Watzal.

Die Betriebswirtin Alexandra Zotter (46) hat ihre Karriere in der Telekommunikationsbranche gestartet und war dort im Controlling, der Marktforschung und im Produktmarketing tätig. Danach ist sie im internationalen Fachverlag LexisNexis in den Bereich PR eingestiegen und ist zur Stabstelle PR & Corporate Marketing aufgestiegen. Ein weiterer Karriereschritt hat sie als Kommunikationsberaterin in den FEEI – Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie geführt. Als Pressesprecherin und Leiterin Öffentlichkeitsarbeit bei Licht für die Welt hat Alexandra Zotter auch NGO-Erfahrung gesammelt.

 

Fotocredit: froschauer.com

Alexandra_Zotter_Portrait
Alexandra_Zotter_Portrait

Der Verband Druck & Medientechnik besteht seit 1872. Er ist die einzige umfassend kompetente und unabhängige Unternehmensvertretung für die grafische Branche in Österreich. Der Verband vertritt rd. 200 Unternehmen vom Kleinbetrieb bis zum internationalen Konzern. International ist er in der Fespa (Federation of European Screen Printers Associations) und Intergraf organisiert. Präsident ist Gerald Watzal, er ist geschäftsführender Gesellschafter von Offset5020.