Richtlinie zur technischen Prüfung von Digitaldrucksystemen

Mit der neuen Richtlinie „Technische Prüfung von Bogendrucksystemen mit elektrofotografischer Druckbildübertragung“ können Anbieter und Anwender wichtige Qualitätseigenschaften von Digitaldrucksystemen ermitteln, vereinbaren und überprüfen. Erstmals liegt damit ein Regelwerk vor, das eine objektive Bewertung der Leistungsfähigkeit von Digitaldrucksystemen anhand standardisierter Qualitätskriterien und Prüfverfahren ermöglicht. Die Richtlinie wurde vom renommierten Prüfinstitut fogra und dem deutschen Branchenverband bvdm gemeinsam entwickelt.

Im Fokus der Kriterien stehen dabei Bild- und Farbwiedergabe sowie Passer- bzw. Registerprüfungen. Da sich die angebotenen Digitaldrucksysteme im Hinblick auf Preis und Leistungsfähigkeit stark unterscheiden, enthält die Richtlinie statt Grenzwerten zu jedem Prüfkriterium eine Werteskala, die das Qualitätsspektrum marktüblicher Systeme zeigt. Zum Vergleich sind auf den Skalen die für den Offsetdruck typischen Werte markiert.

Testform & Auswertung

Zusätzlich zur Richtlinie stehen auch die benötigten Testformen zum Download bereit. Für die zuverlässige Auswertung sind teilweise spezielle Messsysteme notwendig. Die Fogra und die deutschen Landesverbände des bvdm bieten diese Auswertungen auch als Dienstleistung an.

 

Technische Prüfung von Bogendrucksystemen mit elektrofotografischer Druckbildübertragung

PDF-Datei, 47 Seiten DIN A4 + Testform-Paket im Bogenformat SRA3
Art.-Nr. 85508 (bvdm)

Die Richtlinie steht ab sofort auf den Webseiten des bvdm und der Fogra zum kostenlosen Download bereit:

Fogra >>

bvdm >>

 

 

Bild © pixabay

 

BLOG POSTS

ADRESSE

Grünangergasse 4,
1010 Wien
Tel: +43 (0)1-512 66 09
Fax: +43 (0)1-513 28 26-19

MITGLIEDER-LOGIN