Neue AGBs 2019

Beitragbild Neue AGBs

Technische Richtlinien

Die neuen AGBs (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) verweisen auf ein völlig neu entwickeltes Dokument, die Technischen Richtlinien. Diese zeigen erstmals im deutschsprachigen Raum Fertigungstoleranzen für die Produktionsprozesse und welche Anforderungen an Daten gestellt werden, damit problemlos und ohne Mehrkosten gedruckt werden kann.

Wofür braucht es Technische Richtlinien?

Die Aufgabe dieser Richtlinien ist, in dem komplizierten arbeitsteiligen Druckprozess durch klare Schnittstellendefinitionen ein Druckprodukt auf einem vorhersehbaren Qualitätsniveau zu erzeugen. Weiters soll mithilfe der Technischen Richtlinien die Kommunikation zwischen Kunden und Druckerei vereinfacht und beiden Vertragspartnern die gemeinsame Arbeit erleichtert werden.
Die Toleranzen basieren im Bereich Druckvorstufe und Druck auf Branchenstandards wie dem Medienstandard Druck. Im Bereich der Endfertigung wurden für die einzelnen Fertigungsschritte branchenübliche Toleranzen dargestellt.

Zusatz zu den AGBs

Da sich gerade im Bereich der technischen Toleranzen laufend Veränderungen ergeben werden, wurden die Technischen Richtlinien als eigenes Dokument herausgegeben. Das vereinfacht die Wartung und ermöglicht laufende Änderungen, je nach Entwicklung der technischen Standards.

Wünsche und Vorschläge

In der aktuellen Version sind natürlich noch nicht alle möglichen Fertigungsbereiche abgebildet. Wir bitten Sie deshalb um Mithilfe: Wenn es für Sie Standards gibt, die in den technischen Richtlinien noch nicht abgebildet sind, nehmen wir diese gerne auf und veröffentlichen sie. Bitte senden Sie Ihre Wünsche und Vorschläge an handler@druckmedien.at.

Aktuelle AGBs anfordern

Sie haben unsere aktuellen AGBs noch nicht angefordert? Einfach ein E-Mail an verband@druckmedien.at an den Verband schicken.