Nachhaltigkeit im Druck

Nachhaltigkeit im Druck und in Druckunternehmen war stets wichtig und wird auch zunehmend immer wichtiger. Umweltschutz ist im Bewusstsein von vielen Druckereien verankert.

Verantwortungsbewusstes unternehmerisches Handeln, Regionalität und Mitarbeiterzufriedenheit sind nicht nur Schlagworte die gut klingen – diese Worte werden auch gelebt. Wir zeigen Ihnen Best-Practice Beispiele aus dem CSR-Bereich und dem klimaneutralen Druck auf.

CO₂ - klimaneutral Drucken - Wozu?

  • Ihre Kunden möchten wissen, viel CO₂ bei einem Druckauftrag entsteht?
    Mit einem CO₂-Berechnungssystem können Sie diese Frage beantworten.
  • Sie möchten mit Ihrem Druckunternehmen ein Zeichen setzen und zum Klimaschutz beitragen?
    Dann informieren Sie sich über die Klimainitiative der Druckbranche.

11 Druckereien nutzen derzeit den Klimarechner des Verband Druck & Medientechnik.
A
uch Sie können durch ein CO₂-Zertifikat nur profitieren:

  • Nachhaltige Verankerung des Klimaschutz in Betrieben
  • Laufende Analyse des betrieblichen Ressourcen- und Energieeinsatz
  • Verbesserung der Energieeffizienz
  • Vermeidung und Reduktion von Schadstoffen und Treibhausgasen

CSR-Gütesiegel - Was ist das?

  • CSR (Corporate Social Responsibility ) steht für die gesamtgesellschaftliche Verantwortung eines Unternehmens
  • CSR basiert auf drei Säulen der Nachhaltigkeit: dem ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Engagement
  • Seit 2017 müssen laut EU-Richtlinie große Unternehmen über ihre CSR-Aktivitäten berichten

Setzen auch Sie auf Nachhaltigkeit im Druck.
Wir haben für Sie das Österreichische CSR-Gütesiegel für Druckereien entwickelt. 

Das CSR-Gütesiegel garantiert

  • faire Arbeitsbedingungen
  • eine nachhaltige Produktion
  • schonenden Umgang mit der Umwelt
  • eine solide ökonomische Leistung
  • verantwortungsbewusstes Handeln als Partner in der Region
  • regelmäßig externe Kontrollen

Best-Practice aus dem Druckbereich