„Es fehlt an weiblichen Rollenvorbildern.“

Nach wie vor sind Frauen in technischen und handwerklichen Berufen unterrepräsentiert. Wir haben mit der Gender- und Diversity-Expertin Ulrike Alker über die Gründe dafür gesprochen. Weiters haben wir nachgefragt, was es braucht, um Frauen generell in die Technik zu bringen und was die Druckbranche tun könnte, um mehr Frauen für die Druckberufe zu begeistern.

mehr

Herzensangelegenheit Lehrlingsausbildung

Ingeborg Dockner hat ein Faible für Typografie und Reprografie, aber auch für die Aus- und Weiterbildung des Nachwuchses in der Druck- & Medientechnik mit allen Anforderungen der Digitalisierung. Daher engagiert sie sich neben ihrem Fulltime-Job als Druckereichefin auch in der Wirtschaftskammer mit Leidenschaft für die Lehrlingsausbildung.

mehr

Als Quereinsteigerin erfolgreich

Dass Berufswege nicht immer geplant und geradlinig verlaufen müssen, zeigt die Karriere von Astrid Gassenbauer. Die gelernte Buchhalterin hat als 20-Stunden-Karenzvertretung bei der Salzkammergut Zeitung begonnen, heute leitet sie die Salzkammergut Druckerei. Wie es dazu kam und was sich seither in dem Unternehmen verändert hat, erzählt sie hier.

mehr

Bloß nicht einschüchtern lassen

Birgit Draxler ist seit Jahren als Einkäuferin in der Druckbranche tätig. Sie sieht die Chancen in jeder Herausforderung und weiß, welche „weiblichen Qualitäten“ jedes Team besser machen. Birgit Draxler kommt eigentlich aus dem Obst- und Gemüsegroßhandel. „Ich wollte dann aber in eine andere – vermeintlich ruhigere –

mehr

Echter Partner, nicht nur Drucker

Sonia Russ kennt die Druckbranche von verschiedenen Seiten. Sie weiß, welcher Typ Mensch der beste Verkäufer ist und welche Kundenbedürfnisse heutzutage zu erfüllen sind. Sonja Russ ist seit 33 Jahren in der Druckbranche, sie kennt die Entwicklungen der letzten Jahrzehnte – ob technisch, wirtschaftlich oder personell. Selbst

mehr

Eine Frau mit vielen Facetten

Doris Wallner-Bösmüller ist nicht nur Unternehmerin, sondern auch Vortragende, Wirtschaftscoach, Trainerin und lebt nach anthroposophischen Grundsätzen. Uns hat sie erzählt, warum sie zuerst ihren eigenen Weg gehen musste, um dann vollen Herzens die Geschäftsführung der Familiendruckerei zu übernehmen.

mehr

Probleme im Entstehen lösen

Nadine Werle arbeitet bei der burgenländischen Leykam Holding in der Versandabteilung. Dem druck & medien Magazin erzählt sie über Zeitdruck, Aufgeschlossenheit und den Blick über den Tellerrand. Nadine Werle hat ihr neues berufliches Zuhause bei Leykam auf heutzutage schon „klassischem“ Wege gefunden: Sie war auf Jobsuche und

mehr

Von Tirol aus Österreich erobert

Die Moser Holding setzt mit all ihren Medien auf Regionalität. Zu Beginn nur für Tirol, dann wurde das Erfolgsrezept auf ganz Österreich ausgeweitet. Wir haben mit Hermann Petz, dem Vorstandsvorsitzenden, über internationale Nachrichten mit Lokalkolorit gesprochen und auch darüber, was ein regionales Qualitätsmedium ausmacht.

mehr

Die Produktion von Zeitschriften wird immer kleinteiliger

Die Bauer Media Group in Hamburg ist Europas größter Zeitschriftenverlag und druckt seine Millionenauflagen in drei Druckzentren in Polen und Deutschland. Das druck & medien Magazin hat mit Thomas Göbler, dem Leiter des globalen Produktions- und Druck-Geschäfts, über Druckstrategien, steigende Papierpreise und Zukunftsperspektiven gesprochen.

mehr

Das Haptische wird bleiben

Josef Taus ist eine Person der vielen Karrieren, ein Liebhaber des Gedruckten und des Drucks. In unserem Gespräch erzählt er über die Konstante Haptik und sein Engagement im Verlags- & Druckwesen.

mehr