Intergraf Economic Report – kostenlos für Verbandsmitglieder

aktuelles_newsbild

Intergraf Economic Report – kostenlos für Verbandsmitglieder

Vor Kurzem ist die neue Ausgabe 2016 des „Intergraf Economic Reports“ erschienen.

Der aktuelle europäische Branchenbericht liefert umfassende wirtschaftliche Informationen über die Druckindustrie in Europa sowie über weitere Schlüsselmärkte wie Farbe, Papier, Publishing, Buch, Zeitungen, Verpackung, Post und Energie.

Dargestellt werden die Beschäftigung, die Anzahl der Betriebe, der Umsatz, die Produktivitätskennzahlen sowie der Handel mit den wichtigsten Druckerzeugnissen. Der Bericht liefert auch historische Entwicklungen und Vergleiche zwischen den Ländern der Union.

Die vorliegenden Zahlen zeigen unter anderem, dass in der europäischen Druckindustrie der 28 europäischen Staaten rund 118.000 Betriebe mit rund 630.000 Beschäftigten etwa 80 Milliarden Euro Umsatz machen.

Die Hauptquelle des Berichts ist wie immer die Eurostat. Smithers Pira, ein Consulting-Unternehmen, hat einen Überblick über den Markt und die verschiedenen Druckverfahren sowie eine Prognose bis zum Jahr 2020 geliefert. Im Report wird auch über die wirtschaftliche Entwicklung von ausgewählten europäischen europäischen Ländern berichtet.

Der Intergraf Economic Report ist in elektronischer oder gedruckter Form erhältlich. Die Bestellung erfolgt über die Website der Intergraf. Mitglieder des Verbandes Druck & Medientechnik erhalten den Report kostenlos.

Die Intergraf repräsentiert 21 nationale Verbände der Druckbranche in 19 europäischen Ländern. Die Hauptaufgabe der Intergraf ist, die Interessen der europäischen Druckindustrie zu vertreten. Das geschieht durch Lobbying, aktive Information und Netzwerken.