FESPA München

Unter dem Motto „An Explosion of Possibilites“ fand heuer vom 14.–17. Mai die FESPA Global Print Expo in München statt. Diese Messe ist die weltweite Leitveranstaltung für Sieb-, Digital- und Textildruck.

Die Messe zeigte beeindruckend die explosionsartige Entwicklung, die das Thema Druck in den letzten Jahren gemacht hat. Die Vielfalt der gezeigten Möglichkeiten war unglaublich. Druck ist längst nicht mehr nur auf Papier oder Folien beschränkt, sondern nahezu jedes Material kann heute bedruckt werden.

Besonders hervorzuheben waren die Entwicklungen im Textilbereich. Neben dem Siebdruck hat hier vor allem der Digitaldruck neue Möglichkeiten des Bedruckens von Stoffen gezeigt.

Aber auch Druckanwendungen im Innenraumbereich wurden gezeigt. Im Rahmen der Messe wurden unter dem Stichwort „Printeriors“ Dekoranwendungen für Innenräume präsentiert, darunter Tapeten, Leuchtkästen, Raumtextilien, Vorhänge und Kissen, Tischplatten und Sideboards, Fenstergrafiken und Stühle.

Ebenso beeindruckend waren die Weltmeisterschaften in der Fahrzeugfolierung, die „FESPA World Wrap Masters“. 30 Teilnehmer stellen im Wettlauf gegen die Zeit ihre Fähigkeiten in der Fahrzeugfolierung unter Beweis.

Alle unsere Mitglieder hatten VIP-Status auf der Messe: Die Mitglieder-Vorteile reichten von kostenloser Garderobe bis zur Verpflegung am FESPA-Stand.

Ausblick: Die nächste FESPA wird von 24. bis 27. März 2020 in Madrid stattfinden.

Alle Fotos © Christian Handler