Buchliebhaberin wurde zur Buchgestalterin

Die Liebe zu Magazinen und Büchern hat Sibylle Exel-Rauth an die New Design University nach Sankt Pölten gebracht. Denn dort kann man seit 2015 Buchgestaltung studieren. Mit Erfolg, wie man bei der Grafikexpertin sieht: Sie hat mit ihrem Abschlusswerk 2018 den FRANZL Design Award in der Kategorie Grafikdesigner/ Druckprodukt gewonnen.

Das Buch „Synästhetische Erkundungen“ ist durch und durch ein Meisterwerk, nichts wurde dem Zufall überlassen. Thema, Design, Text und Druck schmiegen sich harmonisch aneinander. Gelungen ist dies durch ein bis ins kleinste Detail ausgearbeitete Konzept. Das konzeptive Arbeiten ist auch das, was Sibylle Exel-Rauth besonders am Studium gefallen hat. „Es ist echter Luxus, sich für ein Projekt so viel Zeit nehmen zu können. Vieles, was im Berufsalltag dem Zeitdruck zum Opfer fällt, konnten wir im Rahmen unserer Abschlussarbeit philosophisch hinterfragen. Bücher und Konzepte von hochdekorierten Buchgestaltern waren unsere Inspiration.“ 

Viel Inspiration ist auch von den unterschiedlichen Mitstudierenden gekommen. Denn das Vorwissen und die Annäherung an das Buch war komplett unterschiedlich. Mit dem Designprofi Sibylle Exel-Rauth haben Grafiker, Sozialarbeiter oder auch Germanisten die Unibank gedrückt. „Diese Vielfalt in unserer Gruppe war sehr befruchtend und der Lehrgang generell hat mir neue Zugänge zu meinen Arbeiten gebracht.“ Diese Zugänge fließen nun in ihr daily business als Designerin ein. Sie arbeitet gerade an ihrem ersten Konzept für ein Buchprojekt für einen Kunden. Wir sind überzeugt, dass Sibylle Exel-Rauth auch dieses Projekt mit viel Tiefsinn und Leidenschaft umsetzen wird. 

Foto © Maria Noisternig

Zur Person 

Sibylle Exel-Rauth ist Grafikdesignerin mit langjähriger Erfahrung im Editorial- und Marketing-Design. Seit 2018 ist sie als selbstständige Grafikdesignern tätig. Ihre Spezialkompetenzen hinsichtlich Konzeption und Umsetzung liegen in der Buch-, Logo-und Magazingestaltung. 

www.s-e-r.at 

 

 

Lehrgang Buchgestaltung 

In zwei Semestern kann man sich an der New Design University in Sankt Pölten zum akademisch geprüften Buchgestalter ausbilden lassen. Der Lehrplan umfasst neben konzeptionellem Gestalten, Design und Typografie auch Buchbinde- und Drucktechniken. Vorträge von Praktikern und Unternehmensbesuche bringen die notwendigen Einblicke in die Praxis. All jene, die aus branchenfremden Berufen kommen, können sich im 8-wöchigen Crashkurs „Einführung ins Grafikdesign“ die notwendigen Design- und Programmbasics aneignen. 

www.ndu.ac.at 

Titelfoto © Sibylle Exel-Rauth