16. Golden Pixel Award – Verband als Kategoriesponsor

aktuelles_newsbild

16. Golden Pixel Award – Verband als Kategoriesponsor

Zum 16. Mal findet der Golden Pixel Award statt. Er wird kräftig daran arbeiten, die Wertigkeit und den Stellenwert von Gedrucktem zu präsentierten. Ab sofort können bis 30. September 2016 hervorragende, witzige, verspielte, ausgeklügelte und faszinierende Druckprojekte von der österreichischen Druck- und Kommunikationsbranche sowie deren Auftraggebern und Designern eingereicht werden. Der Verband Druck & Medientechnik tritt erstmals als Sponsor auf – in der Kategorie Printers Best: Eigenprojekte von Druckereien.

Im vergangenen Jahr wurden 189 Einreichungen von 74 Einreichern in 16 Kategorien von einer 10-köpfigen Jury bewertet. „Wir freuen uns schon sehr auf die Einreichungen für den laufenden Award, und ich bin überzeugt, dass die Jury wieder alle Hände voll zu tun haben wird, um die Sieger in den einzelnen Kategorien zu ermitteln“, so Juryvorsitzender Dr. Werner Sobotka.

16 Kategorien reflektieren die Branche

Der Golden Pixel Award ist die österreichische Auszeichnung für fortschrittliche und innovative Druckprojekte und wird in 16 Kategorien vergeben:

  • Ökologisch & Umweltfreundlich
  • Akzidenzen
  • Geschäftsberichte
  • Plakat & Visuelle Kommunikation
  • Buch & Bildbände
  • Direct Mail & TransPromo
  • Cross Media Projekte (plattformübergreifende Anwendungen)
  • Magazine
  • Printer’s Best – Eigenprojekte Druckereien
  • Studentenprojekte mit internationaler Beteiligung
  • Verpackungen
  • Etiketten
  • Flexodirektdruck auf Wellpappe (in Zusammenarbeit mit Forum Wellpappe Austria)
  • Industrielle Druckprojekte
  • (Multi) Sensorische Projekte – Haptische Erlebnisse
  • Innovative Geschäftsmodelle

 Der Golden Pixel Award zeichnet alljährlich nicht nur das Endprodukt aus, sondern hebt vor allem den Projektgedanken hervor und bewertet somit die Qualität des Produkts in seiner Gesamtheit. „Dieser Award hat sich zum Ziel gesetzt, den Druck in all seinen Facetten zu präsentieren und zu fördern. Das spornt an und macht natürlich Freude einen Event wie diesen für die Branche zu organisieren“, meint Michael Seidl, Chefredakteur des Branchenmagazins PRINT & PUBLISHING. „Wenn man ein Branchenblatt wie PRINT & PUBLISHING verlegt, so ist es beinahe eine Verpflichtung diesen Award für die Branche auszurichten, die damit zeigen kann, was in ihr steckt.“

And the winner is?

Der Golden Pixel Award ist der Award für die österreichische Druckmedienindustrie. Die Gewinner setzen die Auszeichnung in der Kommunikation mit ihren Kunden ein und verstehen sie als Anerkennung ihrer hervorragenden Leistung. Die Jury trägt dafür Sorge, dass in jeder Kategorie das innovativste, interessanteste oder mitreißendste Projekt gekürt wird. Aus den eingesandten Druckprojekten werden die jeweiligen Kategoriesieger ermittelt. Der Weg des Projekts von der Idee des Kunden, zum Design, in die Agentur, die drucktechnische Umsetzung und der kommerzielle Erfolg bzw. die umwelttechnische Relevanz oder Nachhaltigkeit des Projektes spielen für die Bewertung durch die Jury eine besonders wichtige Rolle. Mit der Golden Pixel Trophy wird inzwischen zum siebten Mal ein Gesamtsieger aller Kategorie-Gewinner ermittelt. Es handelt sich dabei um einen Wanderpokal, der jährlich an den jeweils neuen Gesamtsieger weitergegeben wird.

Gutenberg Award wird wieder vergeben

Der vom VFG verliehene Gutenberg Award zeichnet verdiente Persönlichkeiten der Druckindustrie aus und wurde erstmals im Rahmen der Golden Pixel Gala 2014 verliehen.